News aus der Energiebranche

Aktuelles, Trends und Hintergründe

Energieinfos / News
Öl- und Heizölpreise aktuell
Öl- und Heizölpreise aktuell (01.08.2023)

Ein schwächelnder Dollar bescherrt uns den höchsten Ölpreis seit 3 Monaten. Im vergangenem Juli konnten die Ölwerte gut 10 US-Dollar zulegen. Mittlerweile fällt die Betrachtung der Nachfrageseite auch wieder positiver aus, dies liegt insbesondere am vorsichtigerer Kurs der Notenbanken. Dabei steht konjunkturell insbesondere die US-Wirtschaft solide da, aber auch China möchte den Absatz im Binnenmarkt verstärkt ankurbeln. Aber auch die reduzierten Fördermengen einiger OPEC-Mitglieder scheinen den Preis zu stützen.Brent

Im Binnenmarkt folgen die Heizöl- und Dieselpreise dem Börsenkurs, auch wenn der Anstieg die letzten Tage etwas abflachte. Heizöl liegt damit bei Abnahme von 3000 Litern bei durchschnittlich 1,03€ pro Liter während der durchschnittliche Dieselpreis aktuell 1,67€ je Liter beträgt.Heizoel

Vom schwächelnden Dollar, der die Ölpreise stützte, mochte der Euro nicht so recht profitieren. Das mag vorallem an den niedrigen Konjunkturprognosen der größten Staaten in Europa liegen. Innerhlab der EU liegt die größte Volkswirtschaft Deutschland mit 0,2 % prognostizierten Wachstum nur auf Platz 18 der EU-Mitglieder, kleinere Volskwirtschaften haben deutlich bessere Werte so soll beispielsweise Irland um 5 % zulegen, Griechenland immerhin noch um 2,4 %.euroDollar

Zurück zur Übersicht

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.